All deleted tweets from politicians

Politicians

stark8200

Bürgermeister mit und aus Leidenschaft meiner Heimatstadt Gleisdorf. Und seit 9.11.2018 auch Abgeordneter zum Nationalrat.

c_kampmann

Staatsministerin a.D., MdL NRW, netzpolitische Sprecherin SPD-Landtagsfraktion, Wahlkreis Bielefeld I; hier auch privat

@FerdaAtaman So ging es mir auch!

Jens Spahn (unknown) retweeted @CDU :

RT @CDU: @jensspahn @faznet Über die #Digitalisierung des #Gesundheitswesens diskutieren auch wir als #CDU mit der #DigitalCharta nächste W…

RT @Luisamneubauer: Wie @olafscholz und @peteraltmaier diese Tage Klimaschutz bei der #EIB blockieren ist nun auch bei der New York Times g…

Auch fernab vom #Mautdesaster wird im Verkehrsministerium viel Steuergeld verschwendet. Für die nächsten Jahre will @AndiScheuer die Autobahnen weiter privatisieren und für neue #ÖPP-Projekte fast 6 Milliarden Euro zum Fenster rausschmeißen morgenpost.de/227640505?utm_…

das ich mal sagen würde, dass @CarenLay gewählt werden soll, ist auch irgendwie bezeichnend.

Als Schirmherr war es mir wichtig, die wachsende soziale Ungleichheit zu thematisieren, auch die europäische und deutsche Verantwortung dafür und was wir dagegen tun können. Wenn Euch das interessiert, kommt heute Abend rum! Die Anmeldung ist hier: deutsche-afrika-stiftung.de/index.php?arti…

"Retro Funky" der 80iger Jahre treibt die Käufer Massen zur kaz. - Der Spot wird im Dezember in Kärnten auch am K3 Filmfestival zur werbetechnischen Unterhaltung gezeigt...

Sechs Ausgaben der kaz. sind bisher erschienen... Für Menschen aus anderen Bundesländern gibt es nun auch die Möglichkeit ein kaz. Förderabo abzuschließen... https://t.co/cn6hiPSXsi

Caren Lay (unbekannt) tweeted :

#Mietschulden sind der häufigste Grund für #Wohnungsverlust. Auch deshalb müssen #Mieten gedeckelt werden, damit sie bezahlbar bleiben. #Wohnungslosigkeit verhindern! #Mietendeckel @Linksfraktion @dieLinke giss-ev.de/files/giss/upl…

@PhilipPlickert Exakt, sie sind kein Jurist. Sie sind auch nicht Verfahrensbeteiligter. Sie waren vermutlich auch nicht als Zuschauer im Gerichtssaal. Ferndiagnosen sollten sie daher am besten unterlassen.