All deleted tweets from politicians

RT @PaulZiemiak: 1/2 Klarstellung: @AKK fordert keinen Parteiausschluss von #Maaßen. In der @CDU als Volkspartei der Mitte mit über 400.000 Mitgliedern werden unterschiedliche Meinungen vertreten - und das ist auch gut so. https://t.co/cfZbegnKbH

RT @BILD: RT @BILD: Ex-Verfassungsschutz-Chef - CDU-Chefin spricht von Parteiausschluss von Maaßen bild.de/politik/inland…

RT @Netzdenunziant: Maaßen rechnet mit der Union ab: "Ich halte es für wenig wahrscheinlich, ich persönlich würde sogar sagen für abwegig, dass wir die Personen, die in den letzten Jahren zu uns gekommen sind, wirklich integrieren können." Wirklich? So eine Überraschung. cloaker.eu/r/?bots=https%…

RT @DLFNachrichten: @dpa Nach Informationen des @DLF wollte Maaßen die Rede vor dem sogenannten "Berner Club" halten, dem die Chefs der europäischen Inlandsgeheimdienste angehören.

RT @heuteshow: RT @heuteshow: #Merkel sieht ein, dass im Fall #Maaßen Fehler passiert sind. Klar, als Unbeteiligte hat man immer leicht reden.

RT @mathiasrichel: Dass die BILD heute mehrfach falsch schreibt und von anderen wiederholen lässt, dass #Maaßen gehen soll, weil er die „Kanzlerin kritisiert hat“, zeigt ganz anschaulich, dass es für Verschwörungstheoretiker keine obskuren YT-Kanäle braucht, sondern diese Chefredaktion mit Agenda.

RT @claudia_kade: ++ EIL ++ Merkel hat sich entschieden, dass Verfassungsschutzchef Maaßen gehen muss. Dies erfuhr WELT aus Koalitionskreisen. Ihr Entschluss gilt demnach unabhängig davon, wie der als Dienstherr primär zuständige Innenminister Seehofer dazu steht @welt welt.de/politik/deutsc…

RT @Hoeckewatch: In Bezug auf #Maaßen und die #AfD lässt Brandners Tweet aus dem März diesen Jahres zumindest aufhorchen. #NoAfD #Verfassungsschutz https://t.co/60L9POaezg

RT @vmedick: RT @vmedick: Einfach mal „Mord“ raushauen, damit alle beruhigt sind. Klar. #Maaßen@tagesschau⁩ https://t.co/6hJtorW8pl

RT @alvar_f: Der #Verfassungsschutz und Chef #Maaßen haben also die #AfD beraten. Das muss man sich mal vorstellen: der Verfassungsschutz berät eine extremistische Partei. WTF! sueddeutsche.de/politik/maasse…