All deleted tweets from politicians

Saskia Esken (unbekannt) retweeted @kahrs :

RT @kahrs: erstaunlich was bei der cdu so abgeht. Auftritt bei der CDU-Basis: Hans-Georg Maaßen, die CDU und 1,8 Millionen Araber - Hintergrund - Rhein Neckar Zeitung rnz.de/politik/hinter…

RT @janboehm: RT @janboehm: Wichtiger Periscope Stream in Sachen #Verfassungsschutz und #Maaßen! Es geht um IHRE Rundfunkgebühren... https://t.co/vjigWzp…

RT @MarcFelixSerrao: «Hans-Georg Maaßen muss weg. Sein Vergehen: Er hat es gewagt, die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin zu kritisieren. Das ist der wahre Grund, seinen Kopf zu fordern.» So ist es. spiegel.de/politik/deutsc…

RT @MarcFelixSerrao: Hans-Georg Maaßen hat gerade auf Einladung der @WerteUnion die erste Rede nach seiner Ablösung als Präsident des @BfV_Bund gehalten. Die Regierungspolitik der vergangenen Jahre habe bei ihm mitunter «Schüttelfrost» ausgelöst, sagte er. Am Ende gab es stehenden Applaus. https://t.co/EIZgmeAwhT

RT @hb_politik: Unionsfraktionschef Kauder will Verfassungsschutz-Präsident Maaßen zu seinen „Hetzjagd“-Aussagen im Innenausschuss befragen. „Vielleicht wird es aufregend nach der Befragung“, sagte Kauder. zpr.io/6uAxZ

RT @Besser_Deniz: Da Hans-Georg Maaßen seinen Kommentar von heute Morgen (gepostet um 8.31 Uhr, rund 10 Stunden nach dem Terroranschlag von Hanau) inzwischen gelöscht hat, hier noch einmal als Screenshot. Damit festgehalten bleibt, was für einer das ist: ein Verdachtsfall. https://t.co/1r9cEo9JkJ

RT @Digital_RobertS: RT @Digital_RobertS: Ich habe leider den Eindruck, dass #Maaßen gezielt Vertrauen in demokratische Strukturen zerstören will.

RT @Digital_RobertS: RT @Digital_RobertS: Ein Rücktritt ist dann die einzige Option, sollte er nicht umgehend Beweise für seine Behauptung präsentieren! #maaßen

RT @Digital_RobertS: RT @Digital_RobertS: Sollte das tatsächlich so sein, darf er keine Minute länger im Amt bleiben. #maaßen

RT @RobertHabeck: Bei allem Verständnis für die Notwendigkeit von Kompromissen in der Politik, die Entscheidung #Maaßen war ein Schritt zu viel und mein persönliches Ende dieser Regierung. Ein Blog: robert-habeck.de/texte/blog/maa…